Programm

Sonnabend

11. Stunde Der Markt öffnet die Pforten und die Händler beleben ihre Stände
11 1/2. Stunde Spielmann Schabernackrakeel lässt die Instrumente erklingen (auf dem Plane)
12. Stunde Umzug und Markteröffnung mit allen Beteiligten (Räuber, Musiker etc.)
13. Stunde Magische Gaukeleyen mit Fabian le Corbeau (Bühne)
13 1/2. Stunde Es spielet auf die Gruppe Vielgestalt (Bühne)
14. 1/2. Stunde Knappenschule (die Ritter marschieren auf) vor der Bühne
15. Stunde Gaukeley und Narretey mit Timelino (Bühne)
15. 1/2 Stunde Es spielet auf die Gruppe Vielgestalt (Bühne)
16. Stunde Hauen und stechen (Der deutsche Schwertorden gibt sich die Ehre) vor der Bühne
16. 1/2. Stunde Magische Gaukeleyen mit Fabian le Corbeau (Bühne)
17. Stunde Artistik mit Firelights
17 1/2. Stunde Gaukeley und Narretey mit Timelino (Bühne)
18. Stunde Knappenschule (die Ritter marschieren auf) vor der Bühne
18 1/2. Stunde Spielmann Schabernackrakeel lässt die Instrumente erklingen (auf dem Plane)
19. Stunde Tavernenspiel mit allen Künstlern (Sehet und staunet, hier kann alles passieren!)
20. Stunde “Lasset die Party beginnen…” Musik und Stimmung mit Herbie and Friends
21.Stunde open end

Sonntag

11. Stunde Der Markt öffnet die Pforten und die Händler beleben ihre Stände
11 1/2. Stunde Spielmann Schabernackrakeel lässt die Instrumente erklingen (auf dem Plane)
12. Stunde Markteröffnung mit allen Beteiligten (Essens und Kostproben der Händler zur Bühne)
13. Stunde Gaukeley und Narretey mit Timelino (Bühne)
13 1/2. Stunde Es spielet auf die Gruppe Vielgestalt (Bühne)
14. 1/2. Stunde Knappenschule (die Ritter marschieren auf) vor der Bühne
15. Stunde Magische und Gaukeleyen mit Fabian le Corbeau (Bühne)
15. 1/2 Stunde Hauen und stechen (der deutsche Schwertorden gibt sich die Ehre) vor der Bühne
16. Stunde Es spielet auf die Gruppe Vielgestalt (Bühne)
16. 1/2. Stunde Gaukeley und Narretey mit Timelino (Bühne)
17. Stunde Knappenschule (die Ritter marschieren auf) vor der Bühne
17 1/2. Stunde Artistik mit Firelights
18. Stunde Magische Gaukeleyen mit Fabian le Corbeau (Bühne)
18 1/2. Stunde Mittelalterliche Tänze mit Saltare in Luna Noctis
19. Stunde Tavernenspiel mit allen Künstlern (Sehet und staunet, hier kann alles passieren!)
20. Stunde Großes abendliches Konzert mit Gruppe Vielgestalt
21.Stunde gen 21. Stund ein feurig Spectaculum
Großes abendliches Konzert mit Gruppe Vielgestalt

Montag

11. Stunde Der Markt öffnet die Pforten und die Händler beleben ihre Stände
11 1/2. Stunde Spielmann Schabernackrakeel lässt die Instrumente erklingen (auf dem Plane)
12. Stunde Schon wieder eine Markteröffnung ???
13. Stunde Magische Gaukeleyen mit Fabian le Corbeau
13 1/2. Stunde Es spielet auf die Gruppe Vielgestalt (Bühne)
14. 1/2. Stunde Gaukeley und Narretey mit Timelino
15. Stunde Knappenschule (die Ritter marschieren auf)
15. 1/2 Stunde Mittelalterliche Tänze mit Saltare in Luna Noctis
16. Stunde Artistik mit den Firelights
16. 1/2. Stunde Hauen und stechen (der deutsche Schwertorden gibt sich die Ehre) vor der Bühne
17. Stunde Joschis Kindergaukeley
17 1/2. Stunde Abschlusstavernenspiel ( mit einer Träne im Knopfloch sagen alle lebet wohl)
18. Stunde Der Markt schließt seine Pforten

Während aller Tage an der Stätten:

Spielmann Schabernackrakeel (auf dem Plane); Herold Conradin der letzte Staufer; Stelzenhexe Walpurga; Bettler Lumpenöhi; Räuber und anderes Gesindel; Magie und so manche Überraschung.

So erreichen Sie Creuzburg

per Auto oder Bus:

Fahren Sie auf der BAB 4 bis zur Abfahrt Eisenach-West / Creuzburg. Von dort aus erreichen Sie Creuzburg auf der B7 nach ca. 6 km.

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Fahren Sie mit der Bahn bis zum ICE Bahnhof Eisenach/Thüringen. Gehen Sie zu Fuß (ca. 200m) zum Busbahnhof der Kommunalen Verkehrsgesellschaft und fahren Sie mit der Linie 170 nach Creuzburg.

Menü